Home  >  News  >   Release Notes 3.9


Release Notes 3.9

18.01.2011

1. Cenon-Dokumente (.cenon)

Cenon-Dateien, die mit Version 3.9 gespeichert werden können prinzipiell in äteren Versionen von Cenon (bis runter zu 3.6) importiert werden. Folgende neuen Features werden dabei ignoriert und gehen verloren:

  • Projekt-Einstellungen (new in 3.9.0)


2. Geräte Konfigurationen (Library/Cenon/Devices/xyz/*.dev)

Die folgenden Änderungen wurden bei den Geräte-Konfigurationen gemacht:

  • Schalter-Einträge (#SW1, #SW2, #SW3, #SW4)
    (verändert in 3.9.0)

    Die Schalter-Einträge wurden erweitert und können jetzt zwei weitere Parameter enthalten zum setzen des Schalter-Titels im Kontroll-Panel, sowie ein Sicherheits-Flag, dass das Schalten während der Ausgabe beeinflusst.
    -> Werden die Schalter-Einträge nicht aktualisiert, so verbleibt das bisherige Verhalten.

    Die Schalter-Einträge erwarten folgende Parameter:
    1. Kommando zum EIN-Schalten
    2. Kommando zum AUS-Schalten
    3. Titel des Schalters oderr "" um den Standard-Titel zu belassen
    4. Flag: 1 = Schalter kann während der Ausgabe geschaltet werden, 0 = Schalter kann nur bei stehender Maschine geschaltet werden.

    Beispiel:
    Switch 1   #SW1 "Command On" "Command Off" "Spindle" 0
    Switch 2   #SW2 "Command On" "Command Off" "Music"   1

    Im Beispiel kann die Spindel während der Ausgabe nicht abgeschaltet werden, aber es ist möglich die Musik abzuschalten.

  • Kamera-Unterstützung (#COF)
    (neu in 3.9.0)

    Wird die Kamera-Vermessung verwendet, so muss der Geräte-Eintrag "#COF" in der Geräte-Konfiguration ergäzt werden. Der Offset ist die relative Distanz von der Kamera zum Werkzeug. Das Werkzeug ist dabei der Ursprung.

    camera offset XY from tool (mm)   #COF 60.0 5.0

© Cenon GmbH - the sense of motion